Coronavirus: zur aktuellen Lage im RVV

Maskenpflicht im ÖPNV // Einschränkungen bei Nachtbussen und im Spätverkehr auf den Regionalbuslinien

 

Maskenpflicht in Bussen und Bahnen sowie an Haltestellen

„ÖPNV – aber sicher! Die Hygiene im ÖPNV ist uns sehr wichtig – kommen Sie sicher und gut nach Hause!“

Video ÖPNV-aber sicher!

Seit 27. April 2020 gilt bayernweit eine Maskenpflicht im ÖPNV, d. h. in allen Bussen, Bahnen und an den Haltestellen. Schützen Sie sich und andere und tragen Sie eine Abdeckung für Mund und Nase, gerne auch selbstgenäht oder in Form eines Halstuches ("Community-Masken"), wenn Sie mit Bus und Bahn unterwegs sind. Weiterhin wichtig bleibt die Einhaltung grundlegender Hygieneregeln.

Was kann jeder einzelne Fahrgast tun, um der Corona-Erkrankungswelle bestmöglich zu begegnen?

  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung! Denn auch Menschen, die unwissentlich infiziert sind und keine Symptome aufweisen, sind mit einer Mund-Nasen-Bedeckung weniger ansteckend.

  • Abstand halten!
    • Fahren Sie früher oder später als sonst üblich, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben.
    • Achten Sie auf ausreichenden Abstand zu aus- oder einsteigenden Fahrgästen.
    • Stehen Sie sich nicht Angesicht zu Angesicht gegenüber.
  • Beachtung der Hygieneregeln!
    • Hände waschen, wann immer dies nötig und möglich ist. 
    • Husten- und Niesetikette beachten: Bitte in die Ellenbeuge husten bzw. niesen! Das gilt auch, wenn Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
    • Vermeiden Sie das Berühren ihres Gesichtes mit Ihren Händen.
    • Mehr: www.infektionsschutz.de

Per Klick auf das Bild können Sie wissenswertes zur Mund-Nasen-Bedeckung im RVV in Originalgröße betrachten. Der Informationsflyer steht auch als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.

Flyer Hinweis zur Maskenpflicht

 

Nachtbusse fahren teilweise wieder – Einschränkungen im Spätverkehr auf den Regionalbuslinien

Die Nachtbuslinien der Stadt (N1 - N7) fahren seit 31.07.2020 wieder um 0:30 Uhr jeweils in stadtauswärtiger Richtung.

Auf den Regionalbuslinien 5, 12, 13, 14, 15, 16, 21, 23, 24, 26/27, 28, 30, 31, 33, 34, 41, 42 entfallen bis auf Weiteres alle Fahrten im Spätverkehr mit Abfahrt ab 0:00 Uhr am Hauptbahnhof Regensburg bzw. am jeweiligen Ausgangspunkt der Linie (bei Fahrten in Richtung Regensburg). 

print to the top